Kontakt
Zahnmedizin Alte Post Sattler & Jäkel

Die professionelle Zahnreinigung - ein Extraschutz für Ihre Mundgesundheit

Ihre individuelle Zahnpflege ist die Grundlage, um Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch zu vermeiden. Sie reicht allerdings alleine nicht aus. Selbst bei einer sehr sorgfältigen häuslichen Zahnpflege – alle Beläge können Sie nicht erwischen. In allen Zahnreihen gibt es Winkel und Nischen, die mit Zahnbürste und Zahnseide nicht zu erreichen sind. Dort setzen sich schnell Essensreste fest – ideale Bedingungen für Bakterien, die Karies und Zahnfleischentzündungen auslösen.

Während der professionellen Zahnreinigung werden diese bakteriellen Beläge auf allen Zahnoberflächen, den Zahnkronen, in den Zahnzwischenräumen und eventuell vorhandenen Zahnfleischtaschen entfernt und die Zähne fluoridiert.

Ziel ist es, die gesamten Beläge zu beseitigen, um eine Vermeidung der Kariesaktivität und der Parodontitis zu erreichen.

Gönnen Sie Ihren Zähnen halbjährlich eine professionelle Zahnreinigung, das ist laut mehrerer zahnmedizinischer Studien empfehlenswert. Falls Sie bereits einmal an einer Parodontitis erkrankt waren, können kürzere Zeitintervalle sinnvoll sein. Dies besprechen wir in unserer Praxis.

Ablauf der professionelle Zahnreinigung

1. In der ersten Stufe überprüfen wir den Zustand Ihrer Zähne und des Zahnfleisches. Auf Wunsch färben wir Ihre Zähne mit einem harmlosen Farbstoff an, der an Zahnbelägen haften bleibt. Mit einem Zahnarztspiegel oder der intraoralen Kamera zeigen wir Ihnen, wo sich Zahnbeläge gebildet haben. Auf diese Bereiche sollten Sie bei Ihrer Zahnpflege zu Hause besonders achten.

Außerdem untersuchen wir das Zahnfleisch:

  • Ist es gerötet oder geschwollen?
  • Blutet es bei Berührung mit einer abgerundeten Zahnfleischsonde?
  • Hat sich möglicherweise ein Spalt (eine Zahnfleischtasche) zwischen Zahn und Zahnfleisch gebildet?

Stellen wir dabei fest, dass das Zahnfleisch nicht nur oberflächlich entzündet ist, sondern bereits weitere Bereiche des Zahnhalteapparates betroffen sind, beraten wir Sie über eine Parodontaltherapie.

2. Wir reinigen Ihre Zahnoberflächen ober- und unterhalb des Zahnfleischrands sowie in den Zahnzwischenräumen von Zahnstein und weichem Zahnbelag. Verfärbungen, die durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin entstanden sind, werden ebenfalls abgelöst. Dazu setzen wir Handinstrumente und ein spezielles, schonendes Pulverstrahl-Gerät ein.

Ein schöner Nebeneffekt: Ihre Zähne fühlen sich nach der Reinigung glatter an und erhalten ihre natürliche, helle Farbe zurück. Wir tragen ein Fluoridpräparat auf, um Ihre Zähne nachhaltig vor Säure und Kariesbakterien zu schützen.

3. Falls sich Zahnfleischtaschen gebildet haben, reinigen wir auch diese und spülen sie mit antibakteriellen Lösungen, die die Bakterien effektiv entfernen.

4. Anschließend erhalten Sie von uns eine Checkliste.

So können Sie jederzeit nachlesen,

  • wie der Status Ihrer Mundgesundheit ist,
  • worauf Sie verstärkt bei der täglichen Zahnpflege achten sollten
  • und welche einzelnen Schritte wir durchgeführt haben.