Kontakt
Zahnmedizin Alte Post Sattler & Jäkel

Erhaltungstherapie

Die Erhaltungstherapie nimmt in unserer Praxis einen besonderen Stellenwert ein. Wir sind keine Zahnärzte vom „alten Schlag“, die ihre alleinige Aufgabe in der umfassenden „Reparatur“ von Zahnschäden sehen. Wir möchten vielmehr Erkrankungen verhindern – und wenn sie denn aufgetreten sind, frühzeitig und minimalinvasiv behandeln.

Daher haben wir zwei Räume unserer Praxis nur der Erhaltungstherapie gewidmet. Wir verfügen über ein professionelles Team aus fünf speziell ausgebildeten Zahnmedizinischen Fachkräften, die für einen Teil der Zahnerhaltung unserer Praxis eigenständig verantwortlich sind.

Erhaltungstherapie ist mehr als „Prophylaxe“

Prophylaxe im herkömmlichen Sinne umfasst lediglich die Reinigung eines Gebisses ohne Vorschäden. Sie kommt daher nur für Patienten infrage, die noch nie eine Karies hatten und auch nicht an einer Parodontitis erkrankt sind. Diese Form der der Vorsorge ist mit geringerem Aufwand verbunden.

Eine unterstützende Erhaltungstherapie, wie wir sie praktizieren, ist hingegen deutlich komplexer und mit einem zeitlichen und behandlerischen Mehraufwand verbunden: Sie beinhaltet u. a. die Entfernung von bakteriellen Belägen am Zahnfleischrand bzw. in den Zahnfleischtaschen (bei Parodontitispatienten) sowie die präzise Reinigung der Nischen, die zwischen natürlicher Zahnsubstanz und Ihrer Füllung oder Ihrem Zahnersatz vorhanden sein können.

Unsere Leistungen im Überblick:

Kommen Sie nicht erst zu uns, wenn Ihnen etwas wehtut. Selbstverständlich sind Sie jederzeit willkommen – aber Vorbeugen erspart Ihnen Beschwerden und möglicherweise langwierige Therapien. Mit regelmäßigen, halbjährlichen Vorsorgeuntersuchungen können wir in meisten Fällen vermeiden, dass es zu Schmerzen und gravierenden Erkrankungen kommt.

Während der Kontrolltermine überprüfen wir sorgfältig Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne. Stellen wir eine Erkrankung frühzeitig fest, ist die Behandlung meist erheblich vereinfacht.

Sie möchten gerne regelmäßig zu uns kommen, aber in Ihrem hektischen Alltag vergessen Sie schnell einmal, rechtzeitig einen neuen Termin zu vereinbaren? Wir erinnern Sie auf Wunsch schriftlich, per Telefon oder SMS daran. Sagen Sie uns einfach bei Ihrem nächsten Besuch Bescheid.

Ihre individuelle Zahnpflege ist die Grundlage, um Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch zu vermeiden. Sie reicht allerdings alleine nicht aus. Regelmäßige professionelle Zahnreinigungen sind eine sinnvolle Ergänzung, um Ihre Zähne zu schützen.

Haben Sie Fragen zu der für Sie geeigneten Putztechnik, zur Zahnbürste oder zu Hilfsmitteln wie Zahnseide und Interdentalbürstchen? Schauen Sie in unsere Gesundheitswelt, dort haben wir umfassende Informationen zur individuellen Vorsorge zusammengestellt.

Auch in unserer Praxis sind wir gerne für Sie da und zeigen Ihnen z. B., wie Sie die Zahnzwischenräume am effektivsten mit Zahnseide reinigen.

Mundgeruch ist für viele Betroffene ein peinliches Problem.

Was viele nicht wissen: In den meisten Fällen lösen nicht etwa Magenerkrankungen den unangenehmen Geruch aus, sondern Mundbakterien, die beispielsweise bei einer unbehandelten Parodontitis gehäuft auftreten.

Wir sind auf die Diagnose und Behandlung von Mundgeruch spezialisiert. Mit Hilfe des Halimeters, einem Messgerät für Mundgeruch, analysieren wir die Atemluft. Die Messergebnisse werden grafisch dargestellt, und wir können daran ablesen, ob die Ursache des Mundgeruchs im Mund selbst liegt.

Die Therapie ist oft einfach. In der Regel reichen folgende Maßnahmen:

So werden Sie Ihren Mundgeruch los und Ihr Atem ist wieder frisch!

Endokarditis ist die Entzündung der Innenwand des Herzens, die durch eine dortige Bakterienansiedlung verursacht wird.

Zahn- und Mundgesundheit = effektive Endokarditis-Prophylaxe
Eine sorgfältige Mundhygiene mit regelmäßigen professionellen Zahnreinigungen im Rahmen unseres Zahnerhaltungsprogramms verringert die Bakterienzahl im Mund nachweislich. Dies bedeutet gleichzeitig, dass die Bakterienbelastung für das Blut bzw. Herz geringer ist.

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch – laut aktuellen Erkenntnissen bedeutet dies möglicherweise sogar eine effektivere Endokarditis-Prophylaxe als die Gabe von Antibiotika!

Information

Detaillierte Informationen über unsere professionelle Zahnreinigung finden Sie hier