Kontakt
Zahnmedizin Alte Post Sattler & Jäkel

Oralchirurgie

Unser Ziel ist es, Ihre natürlichen Zähne zu erhalten – möglichst ein Leben lang. Denn noch immer sind die eigenen Zähne besser als jeder Ersatz.

Daher legen wir hohen Wert auf eine

Oralchirurgie

Nicht immer jedoch kann eine Zahnentfernung vermieden werden, z. B. weil

  • die Zahnstruktur zu stark beschädigt ist,
  • eine Entzündung an der Wurzelspitze trotz sorgfältiger Behandlung nicht ausheilt,
  • Weisheitszähne zu Entzündungen führen, keinen Platz im Kiefer finden oder die Nachbarzähne beschädigen könnten.

Wir wissen, dass der Gedanke an eine Zahnextraktion vielen unserer Patienten unangenehm ist. Sie sind in unserer Praxis gut aufgehoben: Wir bereiten Sie darauf vor, stellen Ihnen hilfreiche Tipps zur Verfügung, was Sie selbst zur Heilung beitragen können und gehen vorsichtig vor. Nach einer Zahnextraktion sind wir jederzeit für Sie zu erreichen und erkundigen uns am Tag nach dem Eingriff nach Ihrem Befinden.

Zu unseren Leistungen in der Oralchirurgie gehört außerdem die Weichgewebschirurgie. Unter anderem durch eine schwere Parodontitis kann das Zahnfleisch zurückweichen und die Zahnhälse liegen frei. Dies sieht bei den Schneidezähnen häufig sehr unschön aus und ist eine der Ursachen für eine Überempfindlichkeit der Zähne.

Im Rahmen der Weichgewebschirurgie können wir Bindegewebe aus dem Gaumen über die freiliegenden Zahnhälse transplantieren. Nach der Einheilphase ist das verpflanzte Gewebe in der Regel sehr gut mit dem übrigen zusammengewachsen. Das Zahnfleisch sieht wieder ästhetisch aus und eine mögliche Überempfindlichkeit kann abklingen.

Wir beraten Sie gerne dazu, ob diese Behandlungsmethode bei Ihnen in Frage kommt.

Information

Hier finden Sie unsere Ratschläge zum Download.